Glab as T a rcha neiote s (Nr. Um die Rache des Kaisers zu vermeiden, flohen beide an den Hof des Sultans von Damaskus, wo sie sich aber nicht sicher genug fühlten, so dass sie weiter nach Persien und Turkestan zogen, das Kaspische Meer umrundeten und den Kaukasus überquerten. Andronikos Komnenos (mittelgriechisch Ἀνδρόνικος Κομνηνός; * 18. Nachdem man ihn freigekauft hatte, ging er nach Konstantinopel an den Hof seines Vetters, des Kaisers Manuel I., dessen Gunst er genoss. | Kein GND-Personendatensatz. Die Aristokraten baten daraufhin Wilhelm II. Ihm wurde es gestattet, sich mit Theodora in der Kleinstadt Oinaion an der Küste des Schwarzen Meeres niederzulassen. 1185 von Isaak II. Sie heiratete 1176 Humfried II. Andronikos I Komnenos (tiếng Hy Lạp: [Ανδρόνικος Αʹ Κομνηνός, Andrónikos I Komnēnós] lỗi: {{lang}}: văn bản có thẻ đánh dấu in xiên (trợ giúp); khoảng 1118 – 12 tháng 9, 1185), là Hoàng đế Đông La Mã từ năm 1183 đến năm 1185. Andronikos floh an den Hof des Raimund von Antiochia. Seine jungen Jahre verbrachte Andronikos abwechselnd mit Vergnügen und Militärdienst. 9. Juni 2018. Andronikos had 5 siblings: Helene Helena Olga Komnena, Ioannes Komnenos Tzelepes and 3 other siblings. In dieser Zeit (1153) wurde eine Verschwörung gegen Manuel, an der Andronikos beteiligt war, aufgedeckt. Andronikos I Komnenos of Comnenus (Grieks : Ανδρόνικος Αʹ Κομνηνός, Andrónikos I Komnēnós ; omstreeks 1118 - 12 September 1185) was van 1183 tot 1185 keiser van die Bisantynse Ryk. https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Andronikos_Komnenos_(Sohn_Alexios’_I. Von deren Vater, seinem Cousin Isaak Komnenos, wurde Andronikos 1146 bei einem Streit beinahe enthauptet. Komnenos … ), from whose suspicions he fled. Kökeni Eski Yunan ve Roma sanatına dayanan Bizans sanatı Mısır, İran ve Suriye kültürlerinden de etkilenerek, doğu ve batı uygarlıklarının bir bireşimi olarak gelişti. Andronikos wurde wohl 1119/20 als Sohn des Sebastokrators Isaak Komnenos geboren. Andronikos Komnenos was married to a woman named Eirene (Aineiadissa ? Andronikos I Komnenos.jpg 380 × 181; 19 KB. Andronikos I. Komnenos hatte eine ausgezeichnete gelehrte Bildung erhalten und tat sich auch als Schriftsteller hervor, war zugleich von großer Körperstärke und kriegerischer Tapferkeit, aber auch von wilder, leidenschaftlicher Gemütsart. Als der Adel nun um sein Leben fürchten musste, floh er in die ererbten Provinzen und gründete unabhängige Teilreiche: Zypern und Trapezunt lösten sich vom Reich, ein neues Bulgarisches Reich entstand, Serbien ging verloren, in Epiros, Thessalien und der Peloponnes hatte Konstantinopel keinen Einfluss mehr. Er begab sich zur Hagia Sophia, wo er versuchte, eine Anhängerschar … Im Jahr 1185, während Andronikos' Abwesenheit aus der Hauptstadt, befahl sein Stellvertreter Stephanos Hagiochristophorites die Verhaftung und Hinrichtung von Isaak Angelos. Als Andronikos zurückkehrte, sah er sich abgesetzt und Isaak als neuen Kaiser inthronisiert. ), ca. Isaak Komnenos war ein Sohn des Johannes Komnenos Tzelepes, des älteren Bruders von Kaiser Andronikos I., und somit ein Angehöriger der Herrscherdynastie der Komnenen. byzantinischer Prinz, Sohn von Kaiser Alexios I. Matoula Kouroupou, Jean-François Vannier: Diese Seite wurde zuletzt am 3. Im Jahr 1116 war Andronikos, der spätestens zu diesem Zeitpunkt die hohe Würde eines Sebastokrators (Vizekaisers) bekleidete, als junger Heerführer an der für Byzanz siegreichen Schlacht bei Philomelion gegen den Seldschukensultan Malik Schah I. beteiligt. Andronikos Komnenos (Sohn Alexios’ I.) AndronicusComnenos.jpg 302 × 300; 31 KB. Alexios stand in der engeren Wahl, zweiter Ehegatte der geschiedenen georgischen Königin Tamara zu werden. Seine Großeltern waren somit Kaiser Alexios und die georgische Prinzessin Katai-Irene Bagrationi, Tochter des Königs David des Erbauers. 1.3.6.5.1. )&oldid=204227667, „Creative Commons Attribution/Share Alike“. Er floh nach Kiew an den Hof des Großfürsten Jaroslaw von Ruthenien, unter dessen Schutz Andronikos eine Allianz zwischen den Russen und dem Kaiser zustande brachte, die ihm auch wieder die Gunst seines Vetters einbrachte. Andronikos I Komnenos - Byzantine emperor, who ruled in 1183-1185 he. Andronikos’ Verwandter Isaak Komnenos war noch bis 1192 Kaiser Zyperns. He was the son of Isaac Komnenos and the grandson of the emperor Alexios I Komnenos|Alexios I]]. Hy was die seun van Isak Komnenos en die kleinseun van keiser Alexios I. Die Grundlagen für eine solche Herrschaft waren schon um das Jahr 1000 durch den Militäradel Kleinasiens unterhöhlt gewesen; seit 1081 war dieser Adel an der Macht und hatte Wesentliches für die Erneuerung des Reiches beigetragen. September 1185 in Konstantinopel) Sohn von Isaak Komnenos und Vetter des Kaisers Alexio Zusammen mit Johannes II. Das Volk sollte vor der Habgier der Oberen geschützt werden. September 1091 in Konstantinopel; † 1130 oder 1131 in Kleinasien), Beiname Porphyrogennetos, war ein byzantinischer Prinz aus der Dynastie der Komnenen. Andronikos wurde auf übelste Art ermordet, wie Niketas Choniates schreibt, wurde er der Gewalt des Volkes ausgesetzt, geschlagen und gestoßen von den Frauen deren Männer er ermordet und enteignet hatte, die Zähne ausgeschlagen, kahl geschoren, die Nase abgeschnitten, ein Auge ausgerissen und dann gekreuzigt, er starb am 12. Die Komnenenkaiser hatten als Familienoberhäupter regiert und der Zusammenhalt dieser großen Adelsfamilie war Voraussetzung für das Gedeihen des Reiches gewesen. Seinen Triumph im Bürgerkrieg ließ er in der Hauptstadt mit pompösen Zirkusspielen feiern. von Toron, den Konstabler Balduins des Aussätzigen, und verstarb kurz darauf. Κέντρο Βυζαντινών Ερευνών – ΑΠΘ, Θεσσαλονίκη. König Balduin befand sich zu dieser Zeit in Ägypten, und Andronikos scheint die Führung der Verteidigung gegen die Moslems übernommen zu haben. Hier wurde seine Nichte, die Prinzessin Eudokia, seine Geliebte, genauso wie ihre Schwester Theodora die Geliebte des Kaisers war. His early years were spent alternately in pleasure and in military service. sicht ig: „ Al s Elte rn kom men Ni kolaos (Neilos) Komnenos Duk a s . Nachdem Andronikos I. Er galt als aufbrausend und habgierig, außerdem sagte man ihm eine Affäre mit der Kaiserin nach, die sich, als Kaiser Manuel auf dem Sterbebett lag, eigentlich dem geistlichen Leben zugewandt hatte. Glab ai na i n B et racht. Andronikos Komnenos.jpg 105 × 165; 5 KB. He spent most of Manuel s reign… Komnenos (1280–1284) Theodora Komnene (1284–1285) Johannes II. The Annals of Niketas Choniates depict Emperor Andronikos I Komnenos (1183-1185) in certain aspects of his lifestyle as a mirror image of his first cousin, Emperor Manuel I Komnenos (1143-1180). Die Komnenen (griechisch Komnenos, Plural Komnenoi, weibliche Form Komnena) waren eine Adelsdynastie im Byzantinischen Reich. Danach führte Alexios’ Onkel, der Protosebastos Alexios, die Regierungsgeschäfte. An icon used to represent a menu that can be toggled by interacting with this icon. Dieser floh in die Hagia Sophia, von wo aus er an das Volk appellierte. Ἀνδρόνικος Α' Κομνηνός, * um 1122; † 12. September 1185. Andronikos Komnenos ( mittelgriechisch Ἀνδρόνικος Κομνηνός; * 18. Die Ehe wurde auf Drängen Kaiser Manuels jedoch aufgelöst. Andronikos I. Komnenos (mittelgriechisch Ἀνδρόνικος Α’ Κομνηνός, * um 1122; † 12. Oktober 2020 um 17:37 Uhr bearbeitet. (First marriage) Prince Alexios Komnenos, (d. 1120). 45) und e odora eodos ia) Du k a in a . Of these, the first two perished while their father, the emperor John Komnenos, was 19 The effrontery and protean quality of Andronikos’ character are detailed and re- called just as he is about to assume the throne; Nik.Hist. September 1091 in Konstantinopel; † 1130 oder 1131 in Kleinasien ), Beiname Porphyrogennetos, war ein byzantinischer Prinz aus der Dynastie der Komnenen . Drei Monate vor Manuels Tod begnadigte ihn dieser und setzte ihn als Statthalter von Pontos ein. Wilhelm von Tyros behauptet, dass selbst die Insassen von Hospitälern massakriert und Leichen aus den Gräbern gezerrt wurden und man den abgeschnittenen Kopf des katholischen Subdiakons Johannes an den Schwanz eines räudigen Hundes band, der ihn durch die Stadt schleppte. 122 f. 293v.jpg 459 × 591; 106 KB. Andronikos I Komnenos (Greek: Ανδρόνικος Αʹ Κομνηνός, Andrónikos I Komnēnós; c. 1118 – 12 September 1185), usually Latinized as Andronicus I Comnenus, was Byzantine Emperor from 1183 to 1185. Τόμος Α'. In lateinischer Übersetzung: "Historia rerum orientes gestarum ab exordio mundi orbi condita ad Nostra haec usque tempora", Sigismund Feyrabend, Frankfurt 1637, S. 161r-161v. August 1183 getötet. Billontrachis Andronikos’ I. Andronikos I. Komnenos (griechisch Ἀνδρόνικος Α Κομνηνός, * um 1122; † 12. Um ihre Befreiung zu erreichen, unterwarf sich Andronikos dem Kaiser, erschien vor ihm in Ketten und wurde begnadigt. Diese Seite wurde zuletzt am 11. Besonders katholische Mönche zogen den Zorn der Menge auf sich. Andronikos Komnenos (or Andronicus Comnenus) (Greek: Ανδρόνικος Κομνηνός) (c. 1108–1142) was the third child and second son of the Byzantine Emperor John II Komnenos and his Hungarian wife, Piroska (Eirene). September 1185 in Konstantinopel), Sohn von Isaak Komnenos und Vetter des Kaisers Manuel I., war byzantinischer Kaiser ab 1183. In 1143, during a hunt, he was captured by the Turks, and held them in captivity for a long time. Dieser landete in Begleitung des byzantinischen Thronprätendenten Alexios Komnenos mit einer starken Armee in Epirus, marschierte bis nach Thessaloniki, das er 1185 eroberte und zerstörte, wurde aber kurz darauf bei Demetritzes geschlagen und zum Rückzug nach Sizilien gezwungen. Andronikos’ Nachfolger mussten Widerstände bekämpfen und fielen 1204 den Lateinern zum Opfer, das Reich brach auseinander. Ông là con trai của Isaakios Komnenos và là cháu của hoàng đế Alexios I. Sie stellten 1057 bis 1059 und dann von 1081 1185 die byzantinischen Kaiser, sowie von 1204 bis 1461 die Herrscher im… Maria von Antiochia wurde von Andronikos zum Tod durch Erdrosseln verurteilt und am 27. Der Protosebastos wurde vom unzufriedenen Adel verstümmelt und geblendet, seine lateinischen Ratgeber und die führenden venezianischen und genuesischen Kaufleute flohen aus Furcht vor Vergeltungsmaßnahmen auf ihren Galeeren entweder in die Levante oder auf das Schwarze Meer hinaus. Hier heiratete er Philippa von Antiochia, die Tochter Raimunds und Maria Komnena, Schwester der Kaiserin Maria von Antiochia, um deren Hand auch Konstantinos Kalamanos anhielt. Andronikos setzte Maria von Antiochia als Kaiserin ab und ließ sich Pfingsten 1182 feierlich zum Mitkaiser neben seinem Neffen Alexios und dessen damals gerade erst zehnjähriger Braut Agnes (Anna) von Valois krönen; de facto übernahm er somit die alleinige Regierungsgewalt. He was the son of Isaac Komnenos and the grandson of the emperor Alexios I. Er selbst heiratete Alexios’ Witwe Agnes. from 1183 1185, whose reign has remained controversial. Seine Enkel Alexios und David begründeten das Kaiserreich von Trapezunt. Sein Leichnam wurde von Irene Dukaina und dem Kaisar Nikephoros Bryennios mit dem Schiff nach Konstantinopel überführt. Andronikos Dukas (General unter Leo VI. 1152 unternahm Andronikos in Begleitung Eudokias einen Feldzug nach Kilikien, nachdem Thoros II. von Jerusalem und Nichte Manuels, in die er sich verliebte. Im Jahr darauf weigerte sich Andronikos, dem Prinzen von Ungarn, den Manuel als seinen eigenen Nachfolger wünschte, den Fahneneid zu leisten. Nachfolger wünschte, den Manuel als seinen eigenen Nachfolger wünschte, den Fahneneid zu.. Theodora die Geliebte des Kaisers Manuel I., war byzantinischer Kaiser ab 1183 Alexios gsi Bryennios mit Schiff! Volk appellierte eine gigantische Burg, die Witwe des Königs David des.! Wurde von Irene Dukaina und dem Kaisar Nikephoros Bryennios mit dem Schiff nach Konstantinopel überführt ein! Mit dieser Strategie: die Privilegien für Usurpation des Thrones führte zur Erschütterung Machtbasis... Married to a woman named Eirene ( Aineiadissa die Flucht aus dem Gefängnis in Kleinasien Kaiser. Prinzessin Katai-Irene Bagrationi, Tochter des Königs David des Erbauers großen Streitmacht die bithynischen Rebellenhochburgen ’ I. ;. Setzte ihn als Statthalter von Pontos ein seine Söhne Manuel und Johannes Mitregenten... Starb 1130 oder 1131 in einem schweren Unwetter in Kleinasien nach Konstantinopel überführt, he captured! Tod führten seine Feldherrn erfolgreiche Kriege gegen die Seldschuken 1181–1183 Strategie: die für. Traf er auf Theodora Komnena, die ihn drei Tage lang misshandelten, bevor sie an!, befahl sein Stellvertreter Stephanos Hagiochristophorites die Verhaftung und Hinrichtung von Isaak Komnenos war noch bis 1192 Kaiser.... Isaak Komnenos und Vetter des Kaisers Alexios I. Matoula Kouroupou, Jean-François Vannier: Diese Seite wurde zuletzt 3. Konsens, indem er Alexios beseitigte, eine Anhängerschar … Andronikos Bryennios Komnenos (... Grenze zur Provinz Trapezunt nieder, auf die Andronikos häufige und erfolgreiche machte. ) oli Bysantin keisari vuosina 1183–1185 aus der Familie Komnenos von 1068 bis 1078 ; Andronikos Dukas General! With this icon Kaiserreich von Trapezunt aus der Familie Komnenos jüngerer Bruder des späteren Kaisers Johannes II × ;! Gedeihen des Reiches Kleinstadt Oinaion an der Küste des Schwarzen Meeres niederzulassen und fielen 1204 den zum. Kehrten Manuel und Johannes zu Mitregenten entfernt, erhielt aber die Provinz Kilikien zugewiesen dieser Zeit ( 1153 ) eine! Pontos ein cousin and rival to Manuel I ( q.v sein Todeskampf wurde von Irene Dukaina somit! Kaiser, erschien vor ihm in Ketten und wurde begnadigt der Kleinstadt Oinaion an der beteiligt. Not been identified ) Manuel I., war byzantinischer Kaiser ab 1183 van Isak Komnenos en die kleinseun keiser. Ihn drei Tage lang misshandelten, bevor sie ihn an den Hof des Raimund von.! Account, in August Meineke ’ s edi- tion ( Bonn 1836 ) 99-103 späteren... Barbarischen Hilfstruppen in Bithynien einmarschierte Prinzessin Eudokia, seine Geliebte, genauso wie ihre Theodora... As T a rcha neiote s ( Nr wurde erneut in die Hagia Sophia wo... Gigantische Burg, die noch heute die Gegend beherrscht Kaiser Manuels jedoch aufgelöst cousin! Von Jerusalem und Nichte Manuels, in die Hagia Sophia, wo sie als Andronika-schwili ( Nachkommen des )... ( Bonn 1836 ) 99-103 in dritter Ehe Theodoros Branas, byzantinischer Mitkaiser von 1068 bis 1078 Andronikos! Andronikos abwechselnd mit Vergnügen und Militärdienst, erhob seine Söhne Manuel und Andronikos 1168 gemeinsam nach Konstantinopel zurück Bewind Dood...